Beste jüdische Dating-Sites

Sie suchen nach einem jüdischen Datum, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen?

Wenn Sie Single und Jude sind, spielen Sie vielleicht ein ganz anderes romantisches Ballspiel. Dasselbe gilt, wenn Sie kein Jude sind, aber Ihr jüdisches Gegenstück finden wollen. Jemanden zu finden, der Ihren Werten und Überzeugungen entspricht, wird ein wenig herausfordernder (und aufregender!) als Ihre übliche Suche nach einer Romanze. Ein Bruchteil der regulären Verabredungsregeln ändert sich, um sich an spezielle Regeln anzupassen, aber diese Regeln können ohne Schwierigkeiten befolgt werden, wenn Sie wissen, was zu tun ist.

Sie wissen, was Sie wollen, haben aber keine Ahnung, wo Sie anfangen sollen. Die meisten Menschen, die sich in romantische Beziehungen auf der Grundlage von Religionen stürzen wollen, sind an diesem Punkt ratlos, und jüdische Partnersuche ist da keine Ausnahme.
Jüdische Dating-Kulturen und -Traditionen
Liebe, Verabredungen und Romantik in der jüdischen Perspektive sind in hohem Maße von den Gesetzen ausgegangen, die über den alten Talmud geschrieben wurden, der im Grunde eine Sammlung von Schriften ist, aus denen die meisten religiösen Gesetze des Judentums abgeleitet wurden. Von all den rätselhaften Aussagen im Talmud hebt eine hervor, dass es genauso schwierig ist, einen wahren Lebenspartner zu finden, wie das Rote Meer zu teilen. Dies zeigt, wie viel Gewicht jüdische Menschen darauf legen, den perfekten Partner für sich zu finden, so dass Verabredungen und Heiraten stark von ihren Kulturen und Traditionen geprägt sind. Hier sind einige der bemerkenswertesten jüdischen Datierungskulturen und -traditionen:

Der Glaube an „Seelenverwandte“.

Jüdische Menschen glauben, dass jeder Mensch einen „Seelenverwandten“ hat; eine im Himmel gemachte Übereinstimmung. Der Begriff „Bashert“, der wörtlich Schicksal oder Bestimmung bedeutet, wird auch verwendet, um jede Art von glückverheißender, guter Übereinstimmung zu bezeichnen, wie z.B. das Finden der perfekten Karriere oder des perfekten Hobbys, aber er wird häufiger verwendet, um einen Seelenverwandten zu bezeichnen. Ein jüdisches Dating-Site-Profil mit einer Kontaktanzeige „Auf der Suche nach meinem Bashert“ bedeutet einfach, dass die Person nach ihrem Seelenverwandten sucht, was auf eine langfristige Beziehung hindeutet.
Das „Shidduch“-Partnervermittlungssystem
Die Ehe ist in den jüdischen Traditionen nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, deshalb haben sie ihr eigenes System der Heiratsvermittlung entwickelt. In der Shidduch-Partnervermittlung können Sie sich über den Charakter, die Intelligenz, die Bildung, den finanziellen Status, den Gesundheitszustand, das Aussehen und den Grad der religiösen Befolgung Ihres zukünftigen Partners erkundigen. Sie können die Nachforschungen persönlich anstellen, aber in den meisten Fällen werden sie von einem Familienmitglied angestellt, das Sie später wie bei einem Blind Date zu einem Treffen einlädt.

Beaufsichtigte Verabredungen genannt „Bashow“.

Das ist nicht immer der Fall, aber es gibt in der jüdischen Gemeinde begleitete Termine. Sie nennen diese Zusammenkünfte „Bashow“, bei denen ein junger Mann mit seinen Eltern die junge Frau in ihrem Haus besucht. Beide Elternpaare lassen die beiden allein, um ein Gespräch zu führen, sobald sie spüren, dass die Atmosphäre entspannter geworden ist. Jüdische Eltern glauben, dass Bashow ihnen hilft, ihre Kinder bei der Auswahl der richtigen Person zu begleiten, während sie den jungen Paaren die Möglichkeit geben, zu sehen, ob sie sich tatsächlich mögen, und zwar über die Informationen hinaus, die sie bei der Partnersuche erhalten.

Jüdische professionelle Heiratsvermittler

Jüdische Singles können die Hilfe eines Shadchans in Anspruch nehmen, der Ihnen einen potentiellen Partner vorschlagen und Sie durch den Dating-Prozess begleiten kann. Professionelle Shadchans werden traditionell für ihre Dienste bezahlt, einfach weil jüdische Paare ihr neues Kapitel im Leben ehrlich und ohne Groll beginnen wollen.

Ein Vorgeschmack auf den jüdischen Valentinstag

Im Vergleich zum viel gefeierten Valentinstag feiern Juden den Tu B’Av. Es ist sowohl ein alter als auch ein moderner Feiertag. Früher diente er als Verkupplungstag für unverheiratete Frauen, aber in den letzten Jahrzehnten feiern die Juden den Tu B’Av mit nächtlichen Gesangs- und Tanzfesten.
Vorteile der Verabredung mit Juden
Es gibt zahllose Gründe, warum eine Verabredung mit Juden eine erstaunliche Erfahrung ist, die Sie sich nicht vorenthalten sollten. Einen ähnlichen Hintergrund und eine ähnliche Erziehung mit Ihrem Partner zu haben, kann für die meisten Menschen selten sein, aber andere jüdische Menschen wie Sie genießen es. Sie werden in diesen Kreis von Menschen mit einer langen gemeinsamen Kultur und Geschichte geboren, und diese Verbindung ist etwas Besonderes. Viele Juden werden mit nichtjüdischen Menschen ausgehen, aber wenn es um die Ehe geht, kann es für sie von größerer Bedeutung sein, den gleichen Glauben zu haben.

Wenn Sie andererseits ein Nichtjude sind, der an einer „koscheren Romanze“ teilhaben möchte, werden Sie eine ganz neue Seite der Verabredung erleben, von der Sie nicht einmal wussten, dass es sie gibt.

Jüdische Paar-Blumen

Wenn Sie mit Juden ausgehen, werden Sie Menschen treffen, die in einem Haushalt aufgewachsen sind, der Konversation, Bildung und Familie über alles schätzte. Wenn Sie sich mit Juden verabreden, werden Sie eher jemanden treffen, der immer eine offene Kommunikation mit Ihnen pflegt.

So oder so führt das Eingehen einer Beziehung mit einer jüdischen Person in hohem Maße zu einem Ereignis in Ihrem Leben, bei dem Sie geschätzt und mit Liebe behandelt werden, weil es sich um eine Beziehung handelt, die auf Prinzipien aufgebaut ist.

Nachteile jüdischer Verabredungen

Auf der anderen Seite kann die jüdische Datierung ihre eigenen Widersprüche erzeugen. Diese Widersprüche sind für jede Person unterschiedlich, aber hier sind einige der häufigsten Widersprüche beim Eingehen einer jüdischen Partnervermittlung:

Koscher ist schwer zu folgen

Es erfordert viel Geduld und Hingabe, koscher zu bleiben, besonders wenn man von Versuchungen umgeben ist. Koschere Lebensmittel sind solche, die den jüdischen Speisevorschriften entsprechen. Auf der anderen Seite sind koschere Lebensmittel bis zu einem gewissen Grad sicherer und daher gesünder als andere Produkte. Das liegt daran, dass die Zubereitung koscherer Lebensmittel einem strengen Verfahren folgt und einer genaueren Prüfung und Überwachung bedarf.

Für manche Menschen sind sie zu ausdrucksstark.

Ihr ausdrucksstarkes Verhalten mag für Außenstehende ein bisschen zu viel erscheinen, aber es funktioniert tatsächlich, wenn Sie eine transparente Beziehung zu einer jüdischen Person anstreben. Diese Eigenschaft ist jedoch auch damit verbunden, dass sie hilfsbereiter sind, und es ist so viel einfacher, mit Juden ins Gespräch zu kommen, weil sie gerne kommunizieren.

Sie sind grundsätzlich in einer Beziehung mit der Familie

Jüdische Datierung und Heirat sind stark an Kultur und Tradition gebunden. Einer der wichtigsten Werte, denen sie folgen, ist die Familienorientierung. Die Begegnung mit der gesamten Großfamilie kann für manche überwältigend sein. Dies kann jedoch eine großartige Gelegenheit für Sie sein, etwas über Ihre jüdische Verabredung zu erfahren.

Wie Sie eine gute Partie finden

Dating-Sites versprechen, Technologie und Logik einzusetzen, um Sie mit der Liebe Ihres Lebens zusammenzubringen. Aber wie findet man die Richtige, wenn man ein Totes Meer von Kandidaten hat? Hier sind einige Tipps, wie Sie die Dinge so viel einfacher machen können:

Zugang und Standort

Sie werden wahrscheinlich zusammengeführt, aber wie ist es möglich, dass Sie beide sich treffen und tatsächlich eine Beziehung offline haben? Berücksichtigen Sie Ihre Erreichbarkeit und Ihren Standort, um abzuschätzen, wie viel Aufwand erforderlich ist, wenn Sie sich entscheiden, an der Beziehung zu arbeiten.

Ein Treffen anstreben

Bevor Sie sich persönlich treffen, haben Sie sich vielleicht schon durch Ihre Online-Kommunikation einen Eindruck von Ihrem Spiel gemacht. Dieser Eindruck kann derselbe sein oder auch nicht, wenn Sie die reale Person sehen. Vermeiden Sie es, enttäuscht zu werden, indem Sie so bald wie möglich ein noch so kurzes Treffen anstreben. Es muss zunächst nicht unbedingt eine Verabredung sein, Sie können es ein Treffen nennen, wenn Sie wollen.

Dies ist Ihre persönliche Suche, gehen Sie auf die Suche nach dem perfekten Partner
Dating-Sites und Apps haben komplexe Formeln oder Algorithmen, um Menschen zusammenzubringen. Sie entwickeln sich im Laufe der Zeit, aber denken Sie daran, dass diese noch nicht perfekt sind. Sehen Sie sich Ihre Treffer an, aber verlassen Sie sich bei der Suche nach Dates auf Ihren eigenen Instinkt. Es tut weh, wenn Sie zu viel Zeit in eine Person investiert haben, nur um am Ende herauszufinden, dass das Bild, das auf Ihrem Kopf entsteht, nicht genau der Person im wirklichen Leben entspricht. Lesen Sie Profile, schauen Sie sich Alben an und unterhalten Sie sich, um einen guten Eindruck von der Persönlichkeit einer Person zu bekommen.