Kostenlose Online-Chat-Räume

BSTDating im Online-Chat

Der Online-Chat erscheint als eine Möglichkeit, sich der Welt zu öffnen. Er ist jedoch viel mehr als das. Die Welt scheint sich dafür zu interessieren, weil sie dadurch die Erfahrung machen kann, mit vielen Fremden in der Welt zusammenzutreffen und zu chatten. Aber wie man die Erfahrung des Chattens genießen kann. Wir erzählen Ihnen alles darüber.

LoveScout24

Auf LoveScout24, mit rund fünf Millionen Nutzern. Obwohl die Plattform nach wie vor dem Muster des seriösen Dating folgt, sind viele Mitglieder vor allem daran interessiert, zwanglose Bekanntschaften zu machen.

ChatRandom​

ChatRandom

Der mehrstufige Einführungsprozess, der z.B. mit einem "Lächeln" beginnen kann, erleichtert ihnen den Einstieg. Auf diese Weise lernen die Nutzer Mitglieder kennen, die vielleicht nicht ihren Idealen entsprechen, hinter denen sich aber dennoch ihr Traumpartner verstecken kann.

chatroulette

ChatRoulette

ChatRoulette, with millions users another big fish in the partner exchange pool.

Chatten ohne Online-Registrierung ist eine der spannendsten Aktivitäten im Internet. Außerdem richtet sie sich an eine große Gemeinschaft: Jugendliche, Erwachsene und Senioren. Einige Sites sind allgemein gehalten, während andere nur für Teenager bestimmt sind. In jedem Fall sind die Anweisungen für die meisten von ihnen einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Website zu besuchen, das Anmeldeformular aufzurufen und dann Ihr Konto einzurichten. Es gibt auch noch andere, noch einfachere Wege, um direkt auf den Chat-Raum zuzugreifen, aber dies ist immer noch einer der gebräuchlichsten.

Die zwei Chat-Optionen kennen

Im Gegensatz zu einer Dating-Website selbst, spricht eine Chat-Website mehrere Themen an und bringt jungen Menschen Erfüllung, da Chat-Räume mehrere Themen behandeln können, insbesondere zum Alltagsleben. Kurz gesagt, bevor Sie sich für einen Chat-Raum entscheiden, sollten Sie die beiden Chat-Optionen kennen. Die klassischste ist der registrierte Chat, bei dem Sie ein Formular ausfüllen müssen, um in die Gemeinschaft aufgenommen zu werden. Aber die Tendenz geht dahin, ohne Registrierung zu chatten, weil man ein Profil erstellen oder direkt mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten muss.

Die Vorteile des kostenlosen Chats ohne Registrierung verstehen

Es gibt ebenso viele Gründe für Menschen, online zu chatten. Aber der erste Grund ist wahrscheinlich das Treffen. Es kann ein freundschaftliches oder amouröses Treffen sein. Dann gibt es auch den Austausch von Ideen, Kultur und Erfahrungen. Mit einem Webcam-Chat zum Beispiel ist die Kommunikation zwischen zwei Mitgliedern so einfach, als gäbe es keine Barrieren zwischen ihnen. Kurz gesagt, das Interesse ist nicht überflüssig, wenn es darum geht, anders zu kommunizieren, die eigene Leidenschaft zu teilen, die intimsten Geheimnisse anzuvertrauen oder den Freundeskreis zu erweitern.

Wählen Sie Ihre Chat-Website sorgfältig aus, bevor Sie sich einloggen

Im Internet gibt es so viele Gemeinschaften, wie Sie brauchen, und wir stehen dann vor einer schwierigen Wahl. Um Ihre kostenlose Chat-Erfahrung besser genießen zu können, müssen Sie jedoch eine wählen, die qualitativ hochwertig, zuverlässig und sicher ist. Aus diesem Grund versäumen es die meisten Menschen, sich zu registrieren und direkt in den Chat-Raum zu gehen.
Einige Quick-Chat-Websites verfügen nicht über ein Moderationssystem, insbesondere um betrügerische Daten herauszufiltern. Darüber hinaus könnten gefälschte Profile auf die persönlichen Daten anderer Mitglieder zugreifen. Kurz gesagt, wir wählen eine Website, die uns die „freie Wahl“ lässt, ob wir uns registrieren lassen wollen oder nicht. Sie können die Anmeldung testen, indem Sie „Mit dem Chat verbinden“ ankreuzen.

Seit Jahren entwickelt sich die Zahl der Nutzer von Dating-Sites positiv, wie einschlägige Statistiken zeigen. Und das ist kein Zufall, denn das Geschäftsmodell bringt auch den Betreibern gutes Geld in die Kassen – 2017 werden die Singlebörsen allein in Deutschland knapp 211 Millionen Euro erwirtschaften, international werden die Umsätze in die Billionen gehen. Umso schwerer ist es zu verstehen, dass eine Singlebörse kostenlos funktionieren soll. Die großen Dating-Portale sind bekannter und stärker frequentiert und bieten neben einem begrenzten kostenlosen Angebot vor allem Premium-Accounts an. Es gibt aber auch völlig kostenlose Singlebörsen, die Kontaktaufnahme ermöglichen und eine Vielzahl von Funktionen wie Chats und Emoticons sowie den Zugang zu Foren und Gruppen ohne Gebühren anbieten. Auch diese Dating-Plattformen werden regelmässig nach den üblichen Bewertungskriterien überprüft – lediglich die Punkte Preisniveau und Zahlungsmöglichkeiten entfallen natürlich. Wesentliche Faktoren für den Vergleich der kostenlosen Einzelbörsen sind somit in erster Linie verlässliche Daten zu den
  • Mitgliedschaftsstruktur
  • zur Anzahl der Benutzer
  • zur Anzahl der aktiven Benutzer
  • zur Kundenbetreuung
Im kostenlosen Börseneinzeltest können Sie sich schnell einen Überblick verschaffen – weitere Informationen und wichtige Details finden Sie weiter unten.
two women chatting online

Wir bieten die besten Partnervermittlungsdienste seit 10 Jahren

Ein weiterer Punkt sollte erwähnt werden: Kostenlose Online-Chatrooms sind von Werbeeinnahmen abhängig – auf den einzelnen Seiten finden Sie Banner, die Sie zum Anklicken animieren sollen. Allerdings sind diese Angebote meist klar von den Buttons getrennt, mit denen Sie die verschiedenen Funktionen ausführen können. Eine Beeinträchtigung ist durch die Werbung nicht zu erwarten – und irgendwie müssen diese Flirtseiten finanziert werden.

Was ein kostenloses Single-Dating bieten sollte

Die etablierten Dating-Portale wie eDarling, PARSHIP oder LoveScout24 und ElitePartner werben mit der kostenlosen Registrierungsmöglichkeit und einigen Funktionen, die kostenlos zur Verfügung stehen. Wenn Sie jedoch kostenlos mit einem anderen Single Kontakt aufnehmen oder eine direkte Nachricht schreiben möchten, ist dies nicht möglich – Ihnen werden zunächst die Konditionen für die Premium-Accounts vorgestellt. Wenn Sie auf der Suche nach kostenlosen Single-Chat-Dates sind, bei denen Sie nicht nur Profile ansehen, sondern auch kostenlos Nachrichten senden oder mit anderen Singles chatten können, werden Sie sicherlich fündig. Zunächst einmal: Wenn es um die Benutzerfreundlichkeit geht, werden Sie einige Zugeständnisse machen müssen.

Und die Unterschiede zwischen den Online-Plattformen, auf denen Sie Singles kostenlos treffen können, sind gross. Als positive Überraschung präsentierte sich die Flirtseite Jappy, die mit einigen Social-Media-Funktionen ausgestattet ist, beim kostenlosen Singles-Tausch-Test: Man kann Foren nutzen, Gruppen beitreten und über Emotionen Statusanzeigen schalten. Wer jedoch Geschenke verschicken oder eines der Spiele spielen will, braucht Punkte. Diese können nicht gekauft werden, sondern werden für Ihre Aktivität auf dem Dating-Portal und in den verschiedenen Gruppen vergeben. Damit schafft Jappy vor allem eines: Die Nutzer sind äußerst aktiv, was dem ganzen Portal eine attraktive Lebendigkeit einhaucht.

Aber auch die anderen kostenlosen Online-Chats können mit den Funktionen durchaus mithalten: News, Chats, Bewertung von Bildern und das Vergleichen und Markieren von Profilen – all diese Möglichkeiten stehen Ihnen offen. Spannend sind die Matching-Spiele bei Finya, die an das Dating-Roulette der grossen Anbieter erinnern. Es ist leicht verständlich, dass die kostenlosen Einzelbörsen so kostenintensive Features wie eine App nicht beherrschen. Die Flirtseiten selbst sind in einem ansprechenden Design programmiert, so dass sie auch auf mobilen Geräten gut dargestellt werden. Angesichts der unterschiedlichen Anforderungen ist es jedoch wichtig, die wirklich kostenlosen Dating-Seiten von solchen zu unterscheiden, die nur bestimmte Funktionen kostenlos zugänglich machen: Die Einnahmen aus den Premium-Accounts geben ihnen einen ganz anderen Handlungsspielraum, der sich im Serviceangebot, vor allem aber in den zusätzlichen Features widerspiegelt. Es ist also auch eine Frage der Einstellung und des Anspruchs, welcher der Anbieter als die beste kostenlose Singlebörse oder das passende Dating-Portal für Sie geeignet ist.

Was freie Chaträume auszeichnet

Gegenüber den zahlungspflichtigen Kostenanbietern muss ein Free-Chat Kompromisse eingehen, das ist angesichts der fehlenden Beitragseinnahmen klar ersichtlich. In erster Linie liegen die Unterschiede also im Dienstleistungsbereich: Wenn Sie einen anderen Single kostenlos kennen lernen wollen, dann liegt etwas mehr Aufwand vor Ihnen – Partnervorschläge können Sie ebenso wenig erwarten wie ein Persönlichkeitstest. Blättert man jedoch durch die Vielzahl der Profile, stehen manchmal nur begrenzte Filter zur Verfügung, was der angenehmen Atmosphäre nicht abträglich ist, im Gegenteil. Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich auf diesen Seiten junge und kommunikative Menschen tummeln, die in erster Linie einen schnellen Flirt suchen, aber auch nichts gegen eine vertiefende Beziehung haben.

Können kostenlose Chaträume seriös sein?

Diese Frage lässt sich eindeutig beantworten: Ja! Sie sollten jedoch bedenken, dass kostenlose Chat-Seiten regelmäßig zum Ausprobieren, d.h. zum Einstieg, genutzt werden. Sie finden daher viele unerfahrene Mitglieder, die diese Möglichkeit der Kontaktaufnahme für sich testen wollen. Das ist eigentlich kein Problem, denn die Handhabung der Dating-Portale ist denkbar einfach. Dennoch sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass ein neuer Kontakt vielleicht etwas zögerlich oder sogar skeptisch sein kann – haben Sie also Geduld, was bei Online-Dating ohnehin angebracht ist.

Können seriöse Dating-Sites kostenlos sein Für die Damen dürfte es sehr angenehm sein, dass die Herren auf diesen Portalen in der Mehrheit sind – im Gegensatz zu den kostenpflichtigen Anbietern. Die Chance, schnell und von vielen anderen Usern angeschrieben zu werden, ist daher sehr groß. Das Durchschnittsalter der User liegt regelmäßig zwischen 25 und 34 Jahren. Wem das zu jung ist, der wählt am besten eine kostenlose Dating-Site für über 35-Jährige oder Senioren – auch sie sind im World Wide Web zu finden. Auch im Hinblick auf die Mitgliederzahl unterscheiden sich die kostenlosen Anbieter von den kostenpflichtigen Alternativen: Die Communities sind deutlich kleiner, aber immer noch respektabel. Schließlich kommt es immer auf den einen oder den anderen an.

Es liegt also an Ihnen, dem Nutzer, auf kostenlosen Dating-Sites erfolgreich zu sein: Einerseits sollten Sie den Radius für Ihre Suche nicht zu eng wählen, um Ihre Trefferchancen zu erhöhen. Sie werden sicher netten und aufgeschlossenen Menschen begegnen – auch mit den vorprogrammierten Adressen. Erfolgversprechender ist natürlich eine individuelle und persönlich formulierte Anfrage, die explizit auf das jeweilige Profil eingeht und vor allem ein hohes Niveau hat. Auf keinen Fall sollten Sie unter die Gürtellinie gehen – das gefällt Ihnen selbst sicher nicht mehr als den anderen Nutzern. Präsentieren Sie sich authentisch und machen Sie sich interessant.

Das eigene Profil interessant machen

Einen kostenlosen Chat ohne Registrierung zu besuchen und auf einen großen Erfolg zu hoffen, ist vielleicht nicht sehr vielversprechend – zumindest wenn Sie an ernsthaften Kontakten interessiert sind. Dreh- und Angelpunkt ist ein prägnantes Profil. Achten Sie bitte auf ein ansprechendes Porträtfoto, ein kreatives Motto, das Ihre Persönlichkeit auf den Punkt bringt, korrekte und vollständige Informationen.

Überprüfen Sie sich selbst: Wenn Sie auf der Suche nach einem Single sind, was suchen Sie überhaupt? Das Profil natürlich – um so wichtiger ist es, sich dafür etwas Zeit zu nehmen. Schließlich bestimmen Sie nicht weniger als den ersten Eindruck, den andere Nutzer von Ihnen machen können. Allein das Foto entscheidet darüber, ob Ihr Profil angeklickt wird oder nicht – wählen Sie also Ihr Foto sorgfältig aus. Sie sollten sich humorvoll und entspannt präsentieren, um direkt das Interesse der anderen Mitglieder zu wecken. Manchmal passt auch ein Selfie, wenn es eine wichtige Seite von Ihnen zeigt. Ein kostenloser Chat ohne Foto ist nicht empfehlenswert, wenn Sie ernsthaft nach einem Foto suchen.

Dann gibt es das Textfeld, das Sie frei ausfüllen können: Abgesehen davon, dass Sie sich unbedingt an die Wahrheit halten sollten, sollten Sie eine originelle Beschreibung von sich selbst verfassen. Nicht zu viel, nicht zu wenig – Sie können recht geheimnisvoll sein. Andererseits ist Offenheit empfehlenswert: Kommunizieren Sie klar, wen oder was Sie suchen. Die Vorstellungen der Benutzer gehen hier weit auseinander: Sind die einen auf der Suche nach einem schnellen und unverbindlichen Flirt, andere nach Bekanntschaften für gemeinsame Freizeitaktivitäten, so gibt es auch Nutzer, die die große Liebe suchen. Ersparen Sie sich also Enttäuschungen oder lästige Diskussionen, indem Sie von vornherein mit offenen Karten spielen – dasselbe erwarten Sie sicherlich auch von den anderen Nutzern des kostenlosen Chats.

Kontaktmöglichkeiten bei Gratis-Chats

two-beautiful-ladies-chatting

Auch wenn die freien Anbieter ihren Service schlank halten müssen, steht Ihnen eine schöne Auswahl an Kontaktmöglichkeiten offen: Jenseits des internen Nachrichtensystems können Sie in vielen kostenlosen Chats chatten und natürlich auch Geschenke oder Emoticons verschicken. Ausserdem steht es Ihnen frei, bestimmte Fotos, Postings oder Statements zu bewerten, zum Beispiel mit einem Like. Zeigen Sie Ihre Sympathien und erregen Sie die Aufmerksamkeit Ihres Traumpartners, so einfach kann der Auftakt zu einem spannenden Flirt sein.

Sie werden gar nicht bemerken, dass es weder Standardbegrüssungen noch so genannte Eisbrecherfragen gibt – die einzelnen Botschaften sind jedenfalls viel aussagekräftiger und vielversprechender. Es gibt also einige Unterschiede zu den Bezahlseiten, aber die sind in diesem Punkt kaum relevant. Eine nette Abwechslung bieten die Spiele, die das gegenseitige Kennenlernen bei einigen kostenlosen Chats erleichtern. Auch wenn es keine Apps gibt und mobiles Flirten auch mit einem ansprechenden Design nicht einfach ist, können Chats kostenlos seriös und ansprechend wirken – das werden Sie sehr schnell selbst herausfinden.

Mit Ihren Nachrichten werden Sie recht schnell mit anderen Benutzern in Kontakt kommen. Mit Ihren eigenen Chat-Wünschen können Sie Informationen und Details intensiv austauschen, aber auch hier ist Geduld geboten, um Ihr Gegenüber nicht zu erschrecken. Und dennoch die Möglichkeit, auf sehr unkomplizierte Weise neue Freunde zu finden, diese Freundschaften Schritt für Schritt zu vertiefen und sich besser kennen zu lernen – eine schöne Alternative für schüchterne und etwas weniger entschlossene Menschen.

Suchfilter geschickt einsetzen und Traumpartner finden

Die etablierten Chats werben mit wissenschaftlich fundierten Methoden der Partnersuche. Mit Hilfe eines Persönlichkeitstests werden die passenden Profile ausgewählt und im Matching-Verfahren präsentiert – darauf kann man sich bei kostenlosen Chats nicht verlassen. Hier müssen Sie selbst aktiv werden, Partnervorschläge werden Ihnen nicht unterbreitet. Unterm Strich müssen Sie für die Auswahl der in Frage kommenden Kandidaten etwas mehr Zeit aufwenden – das hat aber auch seinen Reiz: Sie können Ihre Suche unabhängig von irgendwelchen Algorithmen unvoreingenommen beginnen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie zunächst darüber nachdenken, was genau Sie erwarten und was Sie suchen.

Sobald Sie sich darüber im Klaren sind, können Sie mit der Suche beginnen: Werfen Sie im ersten Schritt einen Blick auf die verfügbaren Suchfilter, mit denen Sie bereits eine erste Auswahl treffen können. Nutzen Sie diese so gut wie möglich, um die Auswahl auf ein praktikables Maß zu beschränken. In den meisten Fällen sind Filter vorgesehen, die sich auf Aussehen, Höhe, Figur oder sogar Haarfarbe beziehen. Weitere Kriterien können die konkreten Absichten sein, d.h. ob ein Benutzer nur einen Flirt oder eine ernsthafte Beziehung sucht, aber auch bestimmte Gewohnheiten wie Alkohol- oder Nikotinkonsum. Auch das Alter und die Region können eingegrenzt werden, um die Suche erfolgreich zu gestalten. Passt eine bestimmte Kombination nicht zu einem Profil, dann ändern Sie kleine Nuancen nach Ihren Vorlieben – Sie werden schnell herausfinden, wie Sie die Suchfilter optimal einsetzen können.

Freie Chats und das Thema Sicherheit

Es gibt immer wieder Berichte über Abzockerei oder Betrug auf Online-Portalen – und das gilt auch für Online-Dating. Besonders ärgerlich sind die gefälschten Konten, gegen die sich die Anbieter zur Wehr setzen müssen: Sie versuchen, die Nutzer zum Zugang zu kostenpflichtigen Diensten zu bewegen. Ein weiteres Phänomen sind die Romance Scammers. Das sind Betrüger, die Nutzer in eine emotionale Abhängigkeit bringen, ihnen finanzielle Not vortäuschen, um an Geld zu kommen. Es ist immer wieder erstaunlich, auf welche Ideen die Kriminellen kommen und wie erfolgreich sie damit sind.

Inzwischen sind diese Ansätze jedoch bekannt, so dass Chats gezielt gegensteuern können. Zum einen finden Sie bei den kostenlosen Anbietern auch einen Button, mit dem Sie Nutzer sperren und verdächtig erscheinende Konten melden können. Zum anderen sorgen Spam-Filter dafür, dass bestimmte Nachrichten, zum Beispiel mit Werbung für andere Chats, aussortiert werden. Natürlich gibt es noch Lücken, selbst die Bezahlseiten können nicht sicher sein, alle gefälschten Konten durch Überprüfung ihrer persönlichen Daten aufzuspüren. Bei den kostenlosen Chats kann hier nur ein begrenzter Aufwand betrieben werden, aber keines der Dating-Portale kann eine vollständige ID-Prüfung garantieren. Bleiben Sie also aufmerksam, dann kann nichts passieren.

Mobile Flirt- und Dating-Apps – was steckt dahinter?

happy-young-couple-exchanging-love-messages

Mobiles Flirten mit einer Dating-App Der Anteil der mobilen Nutzer von Dating-Plattformen in Deutschland ist noch klar, aber dieser Trend wird zunehmen. Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, europaweit können sich die entsprechenden Single-Apps bereits einer großen Nachfrage erfreuen, wie die Nutzerzahlen von Tinder oder LOVOO zeigen. Auf eine eigene App wird man bei den kostenlosen Chats allerdings verzichten müssen, nicht aber auf die Möglichkeit, die Seite auch unterwegs völlig mobil zu nutzen: Die meisten Datingportale sind so programmiert, dass sie sich automatisch an die jeweilige Ausstattung anpassen.

Im Gegensatz zur App bleiben Sie damit unabhängig vom Betriebssystem, alle wichtigen Elemente werden also zuverlässig angezeigt – genau wie in der jeweiligen Desktop-Version. Bitte bedenken Sie jedoch, dass dies Datenvolumen verbraucht und in der Regel nur eine abgespeckte Seite zur Verfügung steht. Wenn Sie aber in Kontakt bleiben wollen, schnell auf Nachrichten reagieren oder einen Chat starten wollen, dann können Sie sich auf die kostenlosen Chats freuen.

Kundenservice und Benutzerfreundlichkeit bei kostenlosen Chats

Eines gleich zu Beginn: Die kostenlosen Chats sind auch einfach zu bedienen und zu navigieren, auch wenn das Layout vielleicht etwas sparsamer ist oder nicht ganz modern aussieht. Aber das ist sicher nicht das, was für Sie zählt. Lassen Sie sich nicht von der Werbung stören, die für die Betreiber unerlässlich ist, alle Funktionen sind intuitiv und auf die jeweilige Zielgruppe ausgerichtet.

Und dennoch sind noch einige Abstriche zu machen: Technischer Support oder eine Hotline, die Hilfe beim Flirten verspricht, können eine kostenlose Dating-Site ebenso wenig garantieren wie spezielle Veranstaltungen oder Seminare. Diese werden vielmehr von den großen Dating-Portalen angeboten, um die Chancen auf einen erfolgreichen Flirt zu erhöhen. Es liegt also an Ihnen, ein sehr reales Treffen zu arrangieren – in den verschiedenen Gruppen, Foren oder direkt mit einem anderen Nutzer. Sind die Flirtseiten jedoch mit den sozialen Medien verlinkt, organisiert die Community ihre eigenen Veranstaltungen – und das kann sehr spannend sein.

Wenn es technische Probleme mit der Site gibt, ist es am besten, eine E-Mail direkt an den Support zu schicken – am Telefon werden Sie keinen Erfolg haben. Auch wenn es eine Weile dauert, Ihre Anfrage zu bearbeiten, wird sie in der Regel kompetent und freundlich behandelt – unter dem Strich ist der Service auch bei den kostenlosen Chats sehr gut.

Unser Fazit: Kostenlose Chats, die zu Ihnen passen

Wenn Sie Ihre ersten Schritte in Richtung Online-Dating machen möchten, dann können Sie sicher auf kostenlose Chats zugreifen: Sie werden sicher neue Freunde finden und nette Leute kennen lernen, die Sie sonst nicht getroffen hätten. Ob die Seelenvermittlung funktioniert, ist allerdings fraglich, hier stoßen die Plattformen an ihre Grenzen. Probieren Sie also einfach die Dating-Plattformen aus, aber senken Sie Ihre Erwartungen ein wenig.

Angenehm sind die zahlreichen Funktionen und natürlich auch die Möglichkeiten, sich direkt oder in Gruppen auszutauschen. Die kostenlosen Chats müssen sich im Vergleich zu den kostenintensiven Alternativen nicht verstecken, denn sie bieten Zugang zu anderen Singles, aber auch zu spannenden Spielen, die das Flirten noch unterhaltsamer machen. Tatsache ist jedoch, dass die Zahl der Scheinkonten hier naturgemäß höher ist, weil der enorme Kontrollaufwand nicht zu bewältigen ist. Es ist also immer ein wenig Vorsicht geboten, dann sollte man diese Hürde meistern. Wenn Sie sich also engagieren, werden Sie in den Gruppen auf jeden Fall auf einen starken Gemeinschaftssinn und interessante Profile treffen – was Sie daraus machen, liegt natürlich ganz bei Ihnen.