Scout.69

Auf der Suche nach Liebe?

Egal, ob Sie auf der Suche nach einer langfristigen Beziehung oder einem schnellen Booty Call sind, es gibt für jeden eine Dating-App da draußen. Von den hyper-spezifischen – FarmersOnly, JDate, 3Fun – bis zu denen, die wir hier überprüfen, die ein breiteres Netz auswerfen, was müssen Sie wissen, um die Liebe Ihres Lebens zu finden… oder nur Ihre Liebe für die Nacht? Bars, Nachtclubs und lovescout gutschein andere traditionelle Treffpunkte werden vielleicht wieder eröffnet, aber wie sicher sind sie? Dating-Websites und -Apps sind heutzutage die beste Wahl, und viele haben sogar spezielle Videodienste eingeführt, die sich speziell mit dem Dating in Zeiten des Coronavirus befassen, wie wir später erklären werden.

Erste Schritte mit Dating-Apps

Als erstes müssen Sie entscheiden, wie engagiert Sie sind. Das heißt, wie viel wollen Sie bezahlen, um Ihr Herz zum Klopfen zu bringen? Bei einigen Apps, wie Plenty of Fish, können Sie kostenlos Profile ansehen und Nachrichten versenden. Bei den meisten anderen können Sie sich Ihre potenziellen Partner kostenlos ansehen, müssen aber ein Abonnement abschließen, wenn Sie sie tatsächlich lovescout24 gutschein uneingeschränkt erreichen wollen – vor allem, wenn das Interesse einseitig ist. Während die monatlichen Gebühren für die hier getesteten Apps zwischen 10 und über 40 Dollar liegen, bieten die meisten einen Rabatt an, wenn Sie sich für ein langfristiges Abonnement wie sechs Monate oder ein Jahr entscheiden. (Sie haben doch keine Angst vor Verpflichtungen, oder?)
Und dann gibt es da noch die ganzen Add-ons. Optionen, mit denen Sie Ihr Ranking in den Suchergebnissen verbessern können, jemanden wissen lassen können, dass Sie wirklich an ihm oder ihr interessiert sind, oder einen gefürchteten Wisch nach links, der eigentlich ein Wisch nach rechts sein sollte, rückgängig machen können, kosten Sie extra. Einige Apps werben zwar damit, dass sie kostenlos sind, aber alle versuchen, am Ende einen Dollar von Ihnen zu bekommen. Nur Facebook Dating ist völlig kostenlos, und das auch nur, wenn Sie Ihre vorhandenen persönlichen Facebook-Profildaten nicht als Währung betrachten.

Verkaufen Sie sich selbst

Scout.69Wenn es darum geht, sich selbst zu präsentieren und ein Profil zu erstellen, fragen alle Apps nach den Grundlagen: Name, Alter, Wohnort, ein Foto, ein kurzer Text über sich selbst und (in der Regel) die Frage, ob Sie eine Person, die raucht scout69.de, ausstehen können. Darüber hinaus kann es ein bisschen wie eine Glückssache sein. Einige Apps, wie Tinder, bewerten Fotos mehr als die Persönlichkeit. Andere, wie Eharmony, lassen Sie einen endlosen Fragebogen ausfüllen, bevor Sie überhaupt daran denken können, nach Ihrem Match zu suchen. Wieder andere, wie Zoosk, fragen so wenig ab, dass Sie sich fragen, was eigentlich dazu dient, Sie mit gleichgesinnten Liebesuchenden zusammenzubringen.

Wenn Sie nicht in den Cis-Hetero-Dating-Pool fallen, sind die meisten der hier getesteten Apps inklusiv. Sogar Eharmony erlaubt nun endlich auch gleichgeschlechtliche Paare. Einige sind jedoch freundlicher gegenüber der LGBTQ-Community als andere. Zum Beispiel geht OkCupid darüber hinaus, Benutzer zu zwingen, zwischen einem Mann oder einer Frau zu wählen, einschließlich Optionen wie Hijra, Genderfluid und Two-Spirit.

Zeit zum Verbinden

Sobald Sie das perfekte Selfie ausgewählt und Absätze geschrieben haben, um alle Ihre besten Eigenschaften an Ihren zukünftigen Partner zu verkaufen, ist es an der Zeit, mit dem Stöbern zu beginnen. Hier zeigen sich die großen Unterschiede zwischen diesen Apps. Tinder zum Beispiel, mit seiner berühmten „Hot-or-not“-Swiping-Oberfläche, macht es schnell und einfach, Ihr nächstes Date zu finden. Bumble hingegen legt die ganze Macht in die Hände der Frauen; Männer können eine Frau nicht einmal kontaktieren, wenn sie nicht vorher ihr Interesse bekundet hat. Andere, wie Match und OkCupid, haben robuste Profile, die es Ihnen ermöglichen, tief in die Persönlichkeit eines Nutzers einzutauchen (oder zumindest in die, die er oder sie Ihnen präsentieren möchte), bevor Sie sich entscheiden, die Verfolgung aufzunehmen. Hinge lässt Benutzer Profile erstellen, die eine schöne Mischung aus Bildern und Text sind.
Nun, da Sie den Dating-Pool durchforstet haben und Ihre Augen auf diesen besonderen Menschen gerichtet sind, ist es an der Zeit, in den sauren Apfel zu beißen und ihn tatsächlich anzusprechen. Jede App bietet verschiedene Möglichkeiten, Ihr Interesse zu zeigen. Bei Match können Sie einem anderen Mitglied kostenlos zuzwinkern, und bei Plenty of Fish ist das Messaging kostenlos. Bei den meisten Apps ist auch das Messaging in der Regel kostenlos, wenn sich beide Nutzer mögen. Allerdings erhalten kostenlose Nutzer nur so viele Likes pro Tag, wobei Hinge besonders eingeschränkt ist. In anderen Fällen werden Sie für die Kontaktaufnahme bezahlt. Wenn Sie nicht bereit sind, Ihre Gefühle in Worten auszudrücken, können Sie bei Bumble Bumble Coins an potenzielle Matches schicken, für 2 Dollar pro Stück. Zoosk bietet die etwas gruselige Option, anderen Nutzern Coins zu geben, um Ihr Interesse zu bekunden (natürlich gegen eine zusätzliche Gebühr).

In Kontakt bleiben

Da wir das Jahr 2020 schreiben, bieten alle diese Dienste, sogar das jahrzehntealte Match, sowohl iPhone-Apps als auch Android-Apps an. Die meisten haben auch Desktop-Pendants für den Fall, dass Sie bei der Arbeit sind und scoutt 24 eine Pause von Ihrer Tabellenkalkulation machen wollen, um ein Treffen am Wochenende zu arrangieren. Beachten Sie jedoch, dass sich die Funktionalität zwischen den Apps und den Desktop-Oberflächen erheblich unterscheiden kann. Zum Beispiel gibt es in der Browser-Version von Tinder kein Swipen. Facebook Dating und Hinge sind nur als mobile Apps verfügbar.

Sobald Sie diese Apps installiert und sich für die Dienste angemeldet haben, machen Sie sich auf eine Flut von Benachrichtigungen und E-Mails gefasst. Einige, wie z. B. tägliche Spielvorschläge, sind hilfreich, während andere, wie z. B. Benachrichtigungen, die Sie über jedes neue „Gefällt mir“ informieren, einfach nur nervig sein können. Das Gute daran ist, dass Sie diese Benachrichtigungen leicht scout frankenthal anpassen können, indem Sie sich in die Einstellungsmenüs der einzelnen Apps begeben.
Jede Aktivität, bei der Sie sich mit Fremden im Internet treffen, birgt einige Sicherheitsrisiken. Wenn Sie sich in einer brenzligen Situation befinden und den Kontakt abbrechen müssen, können Sie mit all diesen Apps Benutzer blockieren und melden, die den Hinweis nicht befolgt haben. Diese Dienste versuchen, ihre Profile zu überprüfen und zu verhindern, dass unerwünschtes, unangemessenes Material auftaucht. Bumble verwischt Nacktbilder mit KI. Tinder lässt Sie heimlich den Notdienst alarmieren, wenn Sie ein besonders schlechtes Date haben. Es gibt sogar Lösungen von Drittanbietern. UrSafe ist eine freihändige, sprachaktivierte App für persönliche Sicherheit mit Funktionen für Online-Dater, die sich persönlich mit ihren Matches treffen möchten. Die Hände nicht benutzen zu müssen, ist während einer viralen Pandemie besonders reizvoll, was uns zu unserem nächsten Abschnitt bringt.

Dating bei sozialer Distanzierung

Als ob Dating nicht schon schwierig genug wäre, wird unser soziales Leben jetzt auch noch durch die anhaltende COVID-19-Epidemie auf den Kopf gestellt. Idealerweise sollte Online-Dating zu einem Treffen im echten Leben führen. Im Moment ist es jedoch für jeden das Verantwortungsvollste, zu Hause zu bleiben, und das schafft ein ziemliches Dilemma für Dating-Apps. Fairytrail, eine Dating-App für die Verbindung über gemeinsame Reiseziel-Träume, hat einen bittersüßen Anstieg der Nutzung erlebt.

Die einfachste virtuelle Dating-Lösung ist der Videochat, der es den Nutzern ermöglicht, sich zumindest von Angesicht zu Angesicht zu sehen, anstatt nur zu texten. Bumble, eharmony, Match und Plenty of Fish bieten alle Videochats an. Auch Apps mit spezifischerem Zielpublikum setzen diese Funktion ein, darunter die rein mobile muslimische Dating-App Muzmatch.

Aber auch Apps ohne Video-Chat erkennen die lovescout24 app Krise auf ihre Weise an. Bei Hinge können Nutzer einen Video-Chat einrichten, nur in einer anderen App. Bei Tinder kann man sich für eine begrenzte Zeit kostenlos mit College-Kollegen oder Menschen in anderen Ländern treffen. OkCupid fügte Persönlichkeitsfragen hinzu, wie man mit der Pandemie zurechtkommt. Facebook Dating-Nutzer können andere Facebook-Kommunikations-Apps wie Messenger oder die experimentelle Tuned nutzen, eine App speziell für Paare in Quarantäne.Scout.69